udk_WiSe

 Documents

 188 views
of 31
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Description
udk
Share
Tags
Transcript
    Fakultät Bildende Kunst Institut für Kunst im Kontext Studiengang Art in Context Vorläufiges Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2016/2017  Titel der Lehrveranstaltung Zwischen Atelier und Projekt Dozent/ Dozentin Heike-Karin Föll Termin/Raum Di 14-18 Uhr 307 Veranstaltungstyp S Lehrinhalte Nach/neben der „post -studio- art“ ist das „Atelier“ als Modell immer noch gültig, sei es mit seiner Funktion als Produktionsort, als Verkaufsraum und Lager, in Form des dezentralen/ausgelagerten Ateliers oder als Atelier-Unternehmen. Die Übergänge zur Arbeit an „Projekten“ sind zum Teil flie ßend. Die Einführungsveranstaltung untersucht diese Modelle anhand exemplarischer Analysen. Hinweise zur Vorbereitung Lektüre und Vorbereitung der angegebenen Themen und Texte Prüfungsmodalitäten Referat, Protokoll Das Einführungsseminar ist eine Pflichtveranstaltung und ausschließlich für Studierende des ersten Semesters. 2 SWS Umfang 2 LP Workload 60 Std. E Wintersemester 2016/2017 Nr. 1100300  Titel der Lehrveranstaltung Kommunikation, Kooperation & Vermittlung   Dozent/ Dozentin Claudia Hummel Termin / Raum Di 14-18 Uhr 305 Veranstaltungstyp S Lehrinhalte Im Seminar werden einige theoretischen Grundlagen von (Kunst-)Vermittlung erarbeitet. Auch das Arbeitsfeld der Kulturellen Bildung wird in den Blick genommen. Schwerpunkt ist das Thema der Kommunikation im Rahmen künstlerisch-edukativer Arbeit mit gesellschaftlichen Gruppen. Wer spricht mit welcher Sprache? Was sind autorisierte Sprecher/innen, was emanzipierte Betrachter/innen? Die Adressierung des Publikums und die Kommunikation in der Zusammenarbeit werden diskutiert und erprobt. Hinweise zur Vorbereitung keine Das Einführungsseminar ist eine Pflichtveranstaltung und ausschließlich für Studierende des ersten Semesters. Leistungsanforderungen Aktive Teilnahme, vorbereitende Lektüre Umfang 2 SWS LP 2 LP Workload 60 Std. Modul E Wintersemester 2016/2017 Nr. 1100301  Titel der Lehrveranstaltung Einführung: Medien und Arbeitsweisen Dozent/ Dozentin Wolfgang Knapp Termin / Raum Di 14-18 Uhr u.n.V. 305, 308, 27 Veranstaltungstyp S Lehrinhalte Künstlerisch-technische Produktions- und Präsentationsmedien werden zunächst am Beispiel eigener  Arbeiten vorgestellt. Folgende Aspekte können in Verbindung damit zum Thema werden: Welche medialen Entscheidungen werden in der künstlerischen/gestalterischen Arbeit getroffen? In welchem  Ausmaß werden sie bewusst/unbewusst getroffen? Was oder wer beeinflusst die eigenen Entscheidungen? Wie werden sie subjektiv und/oder fachlich begründet? Welche Konsequenzen haben sie für die Präsentation, die Wahrnehmung und die damit verbundene Interpretation der Rezipienten? Welche Interaktionsmöglichkeiten eröffnen, provozieren sie? Welche Beachtung finden sie auf dem Kunstmarkt? Welche Karrieren machen technische Geräte in der Medien-Praxis (z.B. Retro-Ästhetik, erneutes Interesse am Analogen und Handwerklichen)? Wie beurteilt man medienbasierte künstlerische Arbeiten? Der Besuch der Transmediale 2017 ist Teil der Lehrveranstaltung. Die Inhalte der Lehrveranstaltung können Thema für die Modulprüfung zum Einführungsmodul sein. Hinweise zur Vorbereitung keine Das Einführungsseminar ist eine Pflichtveranstaltung und ausschließlich für Studierende des ersten Semesters. Leistungsanforderungen  Anfertigen eines Konzeptpapiers zum Thema: Eigene Kriterien für die Beurteilung medienbasierter künstlerischer  Arbeiten. Umfang 2 SWS LP 2 LP Workload 60 Std. Modul E Wintersemester 2016/2017 Nr. 1100302
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks