PowerPoint-Präsentation - ARGE wireless

 Documents

 81 views
of 33
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Description
LANCOM Systems GmbH Stand: 12.09.2005 Version: 5.0 www.lancom.de Kapitel 12 - LANCOM Features LANCOM Features Least-Cost-Router Least-Cost-Router wählen anhand…
Share
Transcript
LANCOM Systems GmbH Stand: 12.09.2005 Version: 5.0 www.lancom.de Kapitel 12 - LANCOM Features LANCOM Features Least-Cost-Router Least-Cost-Router wählen anhand einer Tabelle den jeweils günstigsten Telefonprovider für eine Verbindung LANCOM-Router haben einen Least-Cost-Router sowohl für den Routerteil als auch für die LANCAPI integriert. In diesem Least-Cost-Router müssen die jeweiligen Vorwahlen und die dazu günstigsten Telefonprovider erfaßt werden. Mit dem Least-Cost-Router kann ebenfalls eine wirksame 0190 Dialer-Sperre realisiert werden. LANCOM Systems - 49 LANCOM Features GSM / V.110 GSM steht für Global System Mobile (Mobilfunk) GSM-Handys sind in der Lage, Datenverbindungen aufzubauen. Das dabei benutzte Protokoll ist V.110 Die Netzbetreiber machen, falls notwendig, einen Fallback auf analog. Die zur Zeit maximale Übertragungsrate beträgt abhängig vom Netzbetreiber 9.600 bis 38.400 bit/s. LANCOM Systems - 52 LANCOM Features ISDN-Backup Komfortables Einrichten des ISDN-Backups im Setup-Assistent „Internetzugang einrichten...“ Hochverfügbarkeit für Internet- oder VPN-Verbindungen Bis zu 128 kbit/s (Kanalbündelung) Unterschiedliche Provider für DSL und ISDN möglich LANCOM Systems - 54 LANCOM Features Universelles Backup-Konzept Übersichtliche Steuerung des ISDN-Backups in der Backup- Tabelle Direkte ISDN- Wählverbindungen als Backup für eine VPN-Strecke über DSL Allgemeines Backup-Konzept (wenn LANCOM nicht PPP- Client) LANCOM Systems - 55 LANCOM Features Konfigurationswürfel Übersichtliche Gruppierung aller Zugriffsvarianten LANCOM Systems - 56 LANCOM Features VPN Pass-Through Unterstützung von IPSec-basierten VPN SW-Clients im LAN Unterstützung von PPTP-basierten VPN SW-Clients im LAN Zentrale VPN Gateway LAN Internet VPN Client VPN Pass Through LANCOM Systems - 57 LANCOM Features Firewall Stateful-Inspection-Firewall IP-Traffic-Shaping IP QoS (Quality of Service) Denial-of-Service (DoS) Intrusion Detection (IDS) LANCOM Systems - 58 LANCOM Features Network Time Protocol NTP-Client Timeserver via DSL Freie NTP-Server im Internet verfügbar SNTP-Server für das lokale Netz LANCOM als zentraler Zeitgeber für Arbeitsstationen Windows XP mit integriertem Client NTP Clients für alle Betriebssysteme im Internet verfügbar (z.B. „NetTime“) LANCOM Systems - 59 LANCOM Features Client-Mode für LANCOM Access-Points Mit dem Client Modus können sich LANCOM Access-Points als Client in einem WLAN anmelden Dadurch können einzelne Zugänge auf ein ganzes Netz verteilt werden (z.B. Public Spots oder Uni-Zugänge) Anschluss von jedem Ethernet Endgerät an Funknetze (z.B. Print-Server oder Industriegeräten) LANCOM Systems - 60 LANCOM Features Dynamic DNS Abfragen der dynamischen IP- ADSL/SDSL Internet Adressen über DNS- Server VPN Verbindung VPN Tunnel DSL Verbindung Ethernet Dynamic Verbindung DNS Server LANCOM 1621 „MyLocation.dyndns.org“ ADSL/ISDN ISDN Verbindung aktuelle IP: 123.45.67.89 LANCOM Systems - 61 LANCOM Features Dynamic DNS - LANconfig Dynamic DNS Assistent Die Einrichtung von Dynamic DNS Funktionen wird durch einen neuen Setup-Assistenten unterstützt. Für eine Vielzahl von bekannten Dynamic DNS Anbietern stehen vorgefertigte Presets zur Verfügung. LANCOM Systems - 62 LANCOM Features DNS-Namensauflösungen anstelle fester IP-Adressen Anstelle einer IP-Adressen kann ein DNS-auflösbarer Name eingegeben werden. in LANconfig und LANmonitor, bei VPN-Geräten die Adresse der entfernten VPN-Gegenstelle. LANCOM Systems - 63 LANCOM Features DSLoL mit der LANCOM ADSL Serie LAN Switch ISDN NTBA / TK-Anlage LANCOM 1621 ADSL/ISDN SDSL Modem PPPOE DMZ ‚Private Mode‘ bewirkt vollständige Segmentierung der Ethernet-Ports des 1621, z.B. für LAN + DMZ und Switch Router. Anschluss des SDSL- Modems (PPPoE) an einem Port des LAN- Switches. LANCOM Systems - 65 LANCOM Features DSLoL mit der LANCOM ADSL Serie ISDN NTBA / TK-Anlage LANCOM 1621 ADSL/ISDN Ethernet Plain Ethernet SDSL / TAE Grenzrouter Lokales Netzwerk SDSL- oder ATM Business-Anschluss mit statischen IP- Adressen ‚Netzabschluss-Router‘ LANCOM Systems - 66 LANCOM Features Zeitgesteuerte Ereignisse Verbindungsauf- und -Abbauten zu bestimmten Zeitpunkten Zeitgesteuerte Zugriffsrechte Zeitgesteuerte Bandbreiten- limitierungen Unterstützt den kompletten LANCOM Funktionssatz; alle Kommandozeilenbefehle Die meisten Tabelleneinträge sind schaltbar (z.B. Routing Tabelle) LANCOM Systems - 68 LANCOM Features Sendeleistungs-Reduktion LANCOM 54 Mbit/s Access Points können die Sendeleistung reduzieren Dieses ermöglicht den Betrieb von stark bündelnden Richtantennen oder Verstärkern. Die effektiv abgestrahlte Leistung kann so eingestellt werden, dass die zulässigen Höchstwerte genau ausgereizt werden können. LANCOM Systems - 69 LANCOM Features Antennen-Gewinn Eine besser Lösung ist die Angabe des Antennengewinns. Die tatsächliche Sendeleistung ändert sich in Abhängigkeit von der Bandbreite. Durch Angabe des Antennengewinns wird automatisch die nach Land, Frequenzband und Datenrate maximal erlaubte Sendeleistung eingestellt. LANCOM Systems - 70 LANCOM Features Einstellbare Wireless LAN Sendeleistung Da nur die Sendeleistung reduziert wird, bleibt in Empfangsrichtung der volle Antennengewinn erhalten. Somit können maximale Reichweiten für Funkstrecken erzielt werden. Eine andere Anwendung ist die lokale Eingrenzung von Wireless LANs. LANCOM Systems - 71 LANCOM Features Entfernungseinstellung für WLAN-Richtfunkstrecken LANCOM 3550 Wireless und LANCOM L-54ag unterstützen Dank ihrer hohen zugelassenen Sendeleistung im 5 GHz-Bereich Wireless LAN Richtfunkverbindungen mit bis zu 108 Mbit/s über mehre Kilometer. Für optimale Performance ist eine Entfernungseinstellung verfügbar, die interne Parameter optimal an die Laufzeiten anpasst. LANCOM Systems - 72 LANCOM Features Virtuelle LANs (VLANs) Gemeinsame Infrastruktur, getrennte Netze Marketing Vertrieb LAN  WLAN  VLAN-ID 5 VLAN-ID 3 VLAN-ID 5 VLAN-ID 3 ID 5  ID 3 Port 1 Port 4 LANCOM Systems - 73 LANCOM Features N:N Mapping - VPN-Kopplung von identischen IP-Netzen Adressumsetzung auf eindeutige IP-Adressen 192.168.1.x 192.168.2.x VPN-Tunnel 10.1.1.x 10.1.1.x LANCOM Systems - 78 LANCOM Features N:N Mapping - VPN-Kopplung von identischen IP-Netzen Für alle LANCOM Für ganze Netze Für einzelne IP-Adressen Zur Erzeugung eindeutiger Management-Adressen (‚Loopback‘- Adressen) LANCOM Systems - 79 LANCOM Features N:N Mapping - Zentrales Netzwerkmanagement N:N-Adressumsetzung auf eindeutige IP- Adressen Standort A Standort B Standort C Standort D Zentrales SNMP- Netzwerkmanagement LANCOM Systems - 80 LANCOM Features N:N Mapping - Zentrales Netzwerkmanagement Alle Standorte sind über VPN angeschlossen Überwachung des Zustandes in Echtzeit mit SNMP-Traps Eindeutige IP-Adressen durch N:N-Mapping LANCOM Systems - 81 LANCOM Features Kombination von n:n NAT mit n:1 NAT Gezielte Umsetzung der DMZ IPs auf Stationen im privaten Netz. Dadurch alle IP-Zugriffe auf die entsprechenden IPs umgesetzt. Die Port-Zugriffe können über die Firewall gesteuert werden. Vorteil: die "Server„ können mit den übrigen Stationen im privaten Netz arbeiten und sind komplett in das Netzwerk eingebunden. Nachteil: die „Server“ erlauben durch die nahtlose Einbindung eher einen Angriff auf das lokale Netz. LANCOM Systems - 82 LANCOM Features Beliebige MAC-Adresse für DSL-WAN Bei vielen DSL-Providern im Ausland muß die MAC-Adresse der Ethernet-Karte als Zugangs- bzw. Abrechnungskennung herhalten. Dies macht es unmöglich nachträglich einen Router zwischenzuschalten, weil diese Adresse/Karte vom Provider zugeteilt wird. Aus diesem Grund kann die auf dem WAN zu benutzende MAC- Adresse beeinflusst werden. Dieses Feature ist weiterhin für komplexe Netzwerk-Szenarien nützlich, bei denen u.U. WAN- und LAN-Interfaces eines LANCOM im gleichen Ethernet-Strang hängen. LANCOM Systems - 83 LANCOM Features Manuelle MTU Definition Die MTU (Maximum Transmission Unit) definiert die maximale unfragmentierte Paketgröße auf einer Verbindung. Automatische Zuweisung der MTU im Zuge einer PPP-Verhandlung (z.B. bei T-DSL) wie bisher Sofern Ihr Internet Service Provider dazu rät, eine andere als die automatisch vorgegebe MTU (i.d.R. 1492) einzustellen, lässt sich der MTU-Wert nun auch manuell überschreiben. LANCOM Systems - 84 LANCOM Features Port Mapping Umsetzen von Port-Nummern auf maskierten Verbindungen. Der „Map-Port“ gibt an, auf welchen Port der angegebenen Adresse eingehende Verbindungen innerhalb des angegebenen Anfangs- und Endbereiches umgeleitet werden sollen Keine Änderung der Portnummer, wenn Map-Port = 0 gesetzt wird LANCOM Systems - 85 LANCOM Features Analog / GSM / UMTS / GPRS Backup  Vollwertiges Analog / GSM WAN Interface via Serial Interface Shorthold, Auto-Backup & Return to Main Connection Dial-in Access, Remote Management VPN Wakeup call und Dynamic VPN support !! Für alle LANCOM Geräte mit serieller Schnittstelle (außer 7011 und 4xxx) Analog or GSM Modem for Backup, Remote Management and Dial- in Access DSL Internet, PSTN Serial interface (Config/COM) Analog or GSM modem (max. 115 kBps) LANCOM Systems - 86 LANCOM Features Wakeup on LAN Erzeugung eines Layer 2 Wakeup Pakets im lokalen Netz wakeup MAC-Adresse Auch über WAN Verbindungen tftp IP-Adresse get Passwortwakeup_MAC-Adresse Als Batch-Datei tftp IP-Adresse get [passwort]wakeup_[MAC-Adresse des Rechners] loeschmich.txt del loeschmich.txt LANCOM Systems - 87 LANCOM Features ISDN Standortverifikation ► Diebstahlschutz - durch einen Selbstanruf stellt der Router fest, ob er sich am vorgesehenen Standort befindet ► Schlägt die Überprüfung fehl, so verharrt das Gerät im gesperrten Zustand. ► Admin-Einwahlen sind dann noch möglich. LANCOM Systems - 88
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks