Die Alternative Für Deutschland

 Documents

 77 views
of 3
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Description
description
Share
Tags
Transcript
  Die Alternative für Deutschland Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine politische Partei in Deutschland. Sie wurde als Reaktion auf die uro!Rettungspolitik a #. $ebruar %&' in erlin gegründet. ei der uropawahl %&'* gewann sie erst als überregionale +andate und zog ab %&'* in zehn ,andesparla ente ein.Politikwissenschaftler verorten die AfD seit %&'* i politischen Spektru rechts von den -nionsparteien und bezeichnen sie überwiegend als rechtspopulistisch oder vo Rechtspopulis us beeinflusst. Der $ührungswechsel der Partei i uli %&'/ wurde als Rechtsruck und Sieg des nationalkonservativen über den wirtschaftsliberalen Parteiflügel eingestuft. 0erschiedene 1issenschaftler erkennen seither bei 2eilen oder besti ten $ührungspersonen der AfD auch rechtse3tre e beziehungsweise v4lkisch!nationalistische5 so zu eispiel antise itische 2endenzen und Argu entations uster.Die AfD wird von allen Altersgruppen gew6hlt5 auch von ungen. 7n 8st!Deutschland w6hlt in anchen Regionen 9eder dritte ugendliche AfD ! oder gleich die noch e3tre ere :PD.Aber auch in anchen +igranten!;ruppen5 wie bei den Russland!Deutschen5 finden sich inzwischen viele AfD!Anh6nger.0iele $orscher sehen die -rsache für das ntstehen der AfD in der Politik von Angela +erke ( der Ausstieg aus der Ato kraft oder das Aussetzen der 1ehrpflicht5 $lüchtlingspolitik)l. Seiteginn ihrer <anzlerschaft i ahr %&&/ hat +erkel ihren =hristde okraten einen +odernisierungskurs verordnet5 hin zur politischen +itte. Das schuf einen $reirau a rechten Rand. Das sind die wichtigsten Punkte im AfD-Grundsatzprogramm  Die Alternative für Deutschland (AfD) rüstet sich mit einer Kampfansage an alle  Bundestagsparteien für das Wahljahr 2017 !it dem ersten rundsat#pr$gramm %erde ein  &ahrplan 'für ein anderes Deutschland  Europäische Union und Euro Die - soll einen gro>en 2eil ihrer bisherigen <o petenzen an die :ationalstaaten zurückgeben. 1enn sich diese -!0er6nderung ?nicht verwirklichen@ l6sst5 strebt die AfD ?einen Austritt Deutschlands beziehungsweise eine de okratische Aufl4sung der urop6ischen -nion und die :eugründung einer urop6ischen 1irtschaftsge einschaft@ an.Die AfD fordert5 ?das 3peri ent uro geordnet zu beenden@. Die -!+itgliedsschaft der 2ürkei wird kategorisch abgelehnt. Außen- und Sicherheitspolitik  Alle Ato waffen und alle ausl6ndischen 2ruppen sollen aus Deutschland abgezogen werden. ber einen Austritt aus der :ato wurde a nde nicht abgesti t.  +a>geblich war hier ein +achtwort von Parteivize Ale3ander ;auland5 der die +itgliedschaft it 0erweis auf bis arcksche ,ogik als notwendig für Deutschlands Sicherheit bezeichnete. So bleibt es bei der i ,eitantrag des 0orstands festgelegten $or el5 dass das transatlantischeündnis den au>en! und sicherheitspolitischen 7nteressen der undesrepublik entspricht B aber st6rker zu eine reinen 0erteidigungsbündnis werden üsse. slam und !uwanderung  :ach Ansicht der AfD geh4rt der 7sla ?nicht zu Deutschland@. +inarette5 +uezzinrufe und die 0ollverschleierung sollen verboten werden. A nde pl6diert die AfD in ihre Progra für eine ? a>volle inwanderung@. Sie will aber den Cuzug von $lüchtlingen radikal stoppen. De nach soll über Aslantr6ge bereits in den ?Eerkunftsregionen@ entschieden werden5 die Eilfesuchenden sollen gar nicht erst nach Deutschland ko en. Die Ausweisung straff6lliger Ausl6nder soll erleichtert werden. nnere Sicherheit Deutschland soll für die eigenen ;renzen ?einen fl6chendeckenden deutschen ;renzschutz unter de Dach der undespolizei aufbauen@. Die AfD will ?betriebsbereite ;renzübergangsstellen@ schaffen5 ?die 9e nach ;ef6hrdungslage 9ederzeit in etrieb geno en werden k4nnen@. egründet wurde dies it der ?hohen Cahl von inbruchs! und Diebstahlsf6llen in ;renzbereichen@ sowie zur 0erhinderung von 1affen! und Drogensch uggel. ;egen k4rperliche Angriffe auf Polizisten soll ein eigener Straftatbestand geschaffen werden. ahlrechtsreform Abgeordnete von undestag und ,andtagen dürfen den Parla enten nur für 9eweils vier ,egislaturperioden angeh4ren. Dies soll nicht für direkt ;ew6hlte gelten. So soll der undespr6sident direkt vo 0olk gew6hlt werden. Darüber hinaus werden 0olksentscheide nach Schweizer 0orbild angestrebt. #eit$ild traditionelle %amilie ?+ehr <inder statt +asseneinwanderungen@ fordert die AfD. Sie bekennt sich zur traditionellen $a ilie aus 0ater5 +utter und <indern als ?<ei zelle der ;esellschaft@. <ritisiert werden ;leichstellungspolitik und ;eschlechterFuoten und ein ?falsch verstandener $e inis us@. +ehrkinderfa ilien sollen speziell gef4rdert werden5 Abtreibungen 9edoch nicht. &a zur Atomkraft und 'ein zu (limaschutzzielen Die AfD will den Ato ausstieg zurückneh en. Die Ato forschung soll wieder aufgeno enwerden. Den ffekt des =8%!Aussto>es auf das <li a h6lt die AfD für Propaganda. Das rneuerbare!nergien!;esetz und da it die nergiewende sollen zurückgeno en werden. ioenergie soll nicht l6nger subventioniert5 das u strittene $racking weiter erforscht werden.  Einfaches Steuers)stem Das Steuerrecht soll drastisch vereinfacht werden5 it niedrigen Steuern sollen +ittel! und ;eringverdiener5 insbesondere $a ilien5 finanziell entlastet werden. Die AfD will eine Steuer! und Abgabenbre se i ;rundgesetz5 u die ?staatliche +acht über den ürger@ zu  begrenzen. Partei*orsitzende $rauke Petr5 4rg +euthen. %ar$e+n, hellblau undestagssitze &G#& Sitze in #andtagen  '*HG'I//
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks