Allgemeine Einführung in die Strukturfonds (PowerPoint

 Documents

 153 views
of 17
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Description
EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Übersicht Die Kohäsionspolitik und ihre Finanzinstrumente…
Share
Transcript
EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Übersicht Die Kohäsionspolitik und ihre Finanzinstrumente http://europa.eu.int/comm/regional_policy 1 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE EU-Strukturpolitik 2000-06 nach der Erweiterung 40 % bis 49,9 % Übersicht der EU-Bevölkerung in Fördergebieten (Ziel 1 & 2) von 213 auf 233 Milliarden für Strukturfonds bis 2006 (ein Drittel des EU-Haushalts) von 400 auf 480 Strukturfonds- programme von 211 auf 264 NUTS2-Regionen 2 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Geschichte 1957 1960: Der Europäische Sozialfonds (ESF) tritt in Kraft 1988 1974: Start des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Übersicht 5 gemeinsame Ziele 1989 standardisierte Verwaltungsregeln dezentralisierte Durchführung Erhöhung des Haushalts der Strukturfonds auf ECU 14 1993 Milliarden pro Jahr (ca. 20% des EU-Haushalts) Einführung eines neuen Ziels 4 1994 Vereinfachung der Verfahren Neue Instrumente für Kohäsion und Fischerei 1999 Erhöhung des Haushalts der Strukturfonds auf ECU 32 Milliarden pro Jahr (ca. 30% des EU-Haushalts) 2000 Konzentration der Regionen und Finanzmittel Phasing-out für einige Ziel-1-, -2- und -5b-Regionen 3 gemeinsame Ziele 2006 Einführung von Instrumenten zur Vorbereitung auf den 3 Beitritt für die Bewerberländer (ISPA) EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Regionales Pro-Kopf-BIP im Jahr 2001 für EU27 in Kaufkraftparitäten Übersicht < 50 50 - 75 75 - 90 90 - 100 100 - 125 >= 125 Keine Daten Index EU 25 = 100 Quelle: Eurostat 4 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE EU Kohäsionspolitik und -fonds Fonds Regionale Entwicklung EFRE verbundene ESF Gemeinschaftsmaβnahmen: Übersicht EAGFL  Staatsbeihilfen Beschäftigung und FIAF  Nachhaltige Entwicklung soziale Integration Kohäsion  Chancengleichheit  FTE EU Kohäsisonspolitik Entwicklung des Fonds  KMU-Förderung ländlichen Raums  Informationsgesellschaft Region Analyse, Mehrjahresprogramme, Programmplanung, Leitung, Kofinanzierung, Bewertung Weitere EU-Maβnahmen und –Konzepte: Strategie von Lissabon/Göteborg, Erweiterung, Haushalt, institutionelle Reformen Globale Einflüsse: allgemeine Wirtschaftsentwicklung, Auslandsinvestitionen, nationale Maβnahmen 5 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Rechtsrahmen Rat durch Allgemeine Bestimmungen Einstimmigkeit, (EG) 1260/1999 Zustimmung des EP, für die Strukturfonds Kommentare von Übersicht EWSA/AdR •EFRE-Bestimmungen •ESF-Bestimmungen •EAFGL-Bestimmungen EFRE, ESF: •FIAF-Bestimmungen Mitentscheidung •Kohäsionsfonds-Bestimmungen EAFGL, FIAF, Kohäsionsfonds Bestimmungen der Kommission: • EAFGL/SAPARD-Bestimmungen • Bestimmungen über Information/ EGV Publizität Art. 161 • Förderfähige Ausgaben Entscheidungen der Kommission: • Finanzkontrolle • Finanzkorrekturen •Entscheidungen (Ziel-1- und Ziel-2- Art. 162 Art. 148 Regionen •Mitteilungen (Gemeinschaftsinitiativen) Art. 37 •Entscheidungen über einzelne Programme 6 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Programmplanungsverfahren 1 Verordnungsrahmen, Finanzmittel, Förderregionen Übersicht 2 Regionale Analyse (SWOT), Strategie, Entwurf/Ergänzung, Plan/Programm 3 Verhandlungen: Mitgliedstaat/Region-Kommission 4 Programmentscheidung 5 Programmverwaltung Projektauswahl Bewertung/Anpassung 7 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Die Strukturfonds und Instrumente 2000-2006 (1) EFRE Übersicht ESF EAFGL FIAF Kohäsionsfonds Europäischer Europäischer Ausrichtungs- und Finanzinstrument für Fonds für Europäischer Garantiefonds für für die Mitgliedstaaten Regionale Sozialfonds die Landwirtschaft Ausrichtung mit einem BIP (Abteilung der Fischerei Unter 90% Entwicklung Ausrichtung). • Infrastruktur • Entwicklung • Berufsaus- • Entwicklung • Investionen bildung ländlicher Räume von Fischerei- • Umwelt und • FTE • Beschäftigungs- gebieten Verkehrs- (TEN) • KMU beihilfen • Investitionen • Modernisierung infrastruktur ... ... in Tourismus von Fischerei- ... industrien (Projektauswahl) ... 8 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Die Strukturfonds und Instrumente 2000-2006 (2) Gemeinschaftsinitiativen INTERREG III URBAN II EQUAL Leader+ Übersicht Strategien für Grenzübergreifende, Entwicklung Transnationale nachhaltige transnationale und interregionale städtischer Vernetzung Entwicklung des Zusammenarbeit Krisengebiete und Austausch ländlichen Raums EFRE EFRE ESF EAFGL • Infrastruktur • Infrastruktur innovative •Nachhaltige Entw. • öffentlicher Verkehr Beschäftigungs- Lokale • Planung • Beschäftigung aktionen in Aktionsgruppen •Studien •Soziale Einbeziehung EU-Netzwerken •Kultur •Kultur • FTE •Information • KMU • KMU ... ... 9 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE EU Strukturfonds 2000-06 Verfügbare Beträge in Milliarden Euro; für neue Mitgliedstaaten: 2004-2006 Ziel 1 60 Objective 3 Übersicht Ziel 2 50 Ziel 3 Community Initiatives Gemeinschaftsinitiativen 40 Kohäsionsfonds Kohäsionsfonds 30 20 10 10 AT BE CY CZ DK EE FI FR DE GR HU IR IT LV LT LU MT NL PL PT SK SL SP SW UK EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Übersicht 11 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Narva, Estland: Das ISPA finanziert eine bessere Umwelt Übersicht Mehrere Umweltprojekte in Estland konzentrieren sich auf Abwasserbehandlung. Diese Projekte umfassen die Verbesserung der Einrichtungen in der Innenstadt von Narva und in Viljandi. 12 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Bremen, Deutschland: neue Firmen in alten Gebäuden Übersicht Das “Lichthaus” ist ein ehemaliges Betriebsratsgebäude, das zu einer stillgelegten Werft gehörte. Dank der Finanzierung durch die Initiative URBAN beherbergt es heute 10 neue Medienunternehmen mit 50 neu geschaffenen Arbeitsplätzen. 13 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Valencia, Spanien: neue Autobahn Übersicht Konfinanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, Ziel 1. 14 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Porto, Portugal: Finanzierung von Biotech-Einrichtungen Übersicht Die Universität Porto in der Region Norte erhielt Fördermittel für neue Laboratorien. 15 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Northumberland, Vereinigtes Königreich: Energie von Windmühlen Übersicht Im Rahmen der Northern Energy Initiative in Northumberland im Nordosten von England finanzierte der EFRE diesen Windmühlenpark 16 EUROPÄISCHE KOMMISSION Dezember 2004 DE Regionalpolitik DE Programme und Förderfähigkeit Prioritäten Zuweisungen Instrumente Konvergenzziele 78,5% Einschließlich eines Sonderprogramms für Regionen in äußerster Randlage(EUR 264 Milliarden) Regionen mit einem Pro- 67,34% Kopf-BIP <75% dez EU25- •Innovation = EUR 177,8 Regionale und Durchschnitts •Umwelt/Risikoverhütung; Milliarden nationale Programme •Zugänglichkeit; EFRE Statistischer Effekt: •Infrastruktur; 8,38% Übersicht ESF Regionen mit einem Pro- Kopf-BIP <75% der EU15 •Humanressourcen; •Verwaltungskapazität. = EUR 22,14 Milliarden und >75% der EU25 •Verkehr (TENs); Mitgliedstaaten mit einem 23,86% Kohäsionspolitik Kohäsionsfonds Pro-Kopf-BNE <90% •Nachhaltiger Verkehr; = EUR 62,99 •Umwelt; 2007-2013 EU25-Durchschnitt •Erneuerbare Energie. Milliarden Ziel regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 17,2% 3 Ziele (EUR 57,9 Milliarden) Haushalt: EUR Mitgliedstaaten schlagen 83,44% Regionalprogramme eine Liste von Regionen •Innovation = EUR 48,31 336.1 Milliarden (EFRE) vor (NUTS1 oder 2) •Umwelt/Risikoverhütung Milliarden (0.41% des BIP der EU) und nationale •Zugänglichkeit; •Europäische Programme Beschäftigungsstrategie (ESF) "Phasing-in" 16,56% Regionen, die zwischen 2000-06 = EUR 9,58 von Ziel 1 und nicht vom Konvergenzziel abgedeckt sind. Milliarden Ziel europäische und territoriale Zusammenarbeit 3,94% (EUR 13,2 Milliarden) 35,61% grenzüber- Grenzübergreifende Grenzregionen und •Innovation; greifend und transnationale größere Regionen •Umwelt/Risikoverhütung; 12,12% ENPI (European Neighbourhood and 17 Programme und transnationaler •Zugänglichkeit; Partnership Instrument) Vernetzung (EFRE) Zusammenarbeit •Kultur, Bildung. 47,73% transnational 4,54% Netzwerke
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks