3 - SMW Central

 Documents

 11 views
of 3
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Description
Relationale Operationen – Übungsaufgaben 1. Führen Sie folgende relationalen Operationen durch und stellen Sie die Ergebnistabelle auf! TABELLE1 TABELLE2…
Share
Transcript
Relationale Operationen – Übungsaufgaben 1. Führen Sie folgende relationalen Operationen durch und stellen Sie die Ergebnistabelle auf! TABELLE1 TABELLE2 TABELLE3 TABELLE4 A B C C D B E B C D 4 2 8 8 2 5 3 1 2 1 2 2 1 3 6 4 4 4 2 1 6 7 3 5 4 1 2 9 a) Selektion von TABELLE1 mit der Bedingung B=2 b) Projektion von TABELLE3 auf E c) Join Tabelle1 und Tabelle2 nach dem gemeinsamen Attribut C d) (Selektion von TABELLE1 mit B>C) vereinigt mit (Selektion von TABELLE1 mit A<5) 2. Gegeben sind folgende Relationen (# ist das Zeichen für Nummer): LIEFERANTEN (L#, LName, Status, Stadt) TEILE (T#, TName, Farbe, Gewicht, Stadt) PROJEKTE (P#, PName, Stadt) LIEFERUNGEN (P#, T#, L#, ANZAHL) Hierbei bedeutet Stadt einmal die Stadt, in der ein Lieferant sitzt, die Stadt, in der das entsprechende Teil hergestellt wird, bzw. die Stadt, in der ein Projekt stattfindet. Lösen Sie die folgenden Aufgaben durch Operationen aus der Relationenalgebra: a) Finde Sie alle Lieferungen mit Anzahlen zwischen 300 und 750 und geben Sie alle dazu in der Relation Lieferungen verzeichneten Informationen aus. b) Geben Sie alle Städte aus, in denen Lieferanten sitzen. c) Geben Sie alle vorkommenden Paarungen TName, Stadt aus. d) Finden Sie alle Orte, in denen sowohl Projekte als auch Lieferanten beheimatet sind. 3. Gegeben seien drei Relationen mit den folgenden Tupeln: BESUCHT SERVIERT MAG Gast Bistro Bistro Getränk Gast Getränk Hans Uno Uno Wasser Hans Wasser Ede Uno Uno Kaffee Ede Wasser Ede Dos Dos Kaffee Ede Kaffee Ede Chico Karl Kaffee Karl Dos Karl Chico Heini Uno a) Bilden Sie SERVIERT  MAG. b) Bilden Sie SERVIERT  MAG. Welche Informationen beinhaltet diese Relation? c) Geben Sie alle Bistros aus, das Getränk servieren, das Karl mag. Überprüfen Sie Ihre Operation in der Relationenalgebra anhand des Beispiels. d) Geben Sie alle Gäste aus, die mindestens ein Bistro besuchen, die auch das Getränk serviert, das sie mögen. Formulieren Sie die Anfrage mit Operationen der Relationenalgebra. 75898751 Informatik * Dresden * Meißen 1[3] 1. a) A B C 4 2 8 2 2 1 b) E 3 4 c) A B C D 4 2 8 2 6 7 3 6 d) A B C 4 2 8 2 2 1 6 7 3 2. a) Selektion(Anzahl>=300 UND Anzahl<=750) Lieferungen b) Projektion(Stadt) Lieferanten c) (TName, Teile x Stadt, Teile) vereinigt mit ((TName, Teile x Stadt, Lieferanten) vereinigt mit (TName, Teile x Stadt, Projekte)) d) (Stadt, Projekte) Durchschnitt (Stadt, Lieferanten) 3. a) Bistro Getränk Gast Getränk Uno Wasser Hans Wasser Uno Wasser Ede Wasser Uno Wasser Ede Kaffee Uno Wasser Karl Kaffee Uno Kaffee Hans Wasser Uno Kaffee Ede Wasser Uno Kaffee Ede Kaffee Uno Kaffee Karl Kaffee Dos Kaffee Hans Wasser Dos Kaffee Ede Wasser Dos Kaffee Ede Kaffee Dos Kaffee Karl Kaffee 75898751 Informatik * Dresden * Meißen 2[3] b) Bistro Getränk Gast Uno Wasser Hans Uno Wasser Ede Uno Kaffee Ede Uno Kaffee Karl Dos Kaffee Ede Dos Kaffee Karl Sie beinhaltet, die Lieblingsgetränke der Gäste und in welches Restaurant sie gehen müssen, um ihre Lieblingsgetränke zu erhalten. c) Projektion Bistro (Selektion Gast=Karl (Join von SERVIERT und MAG)) Join aus SERVIERT und MAG wird gebildet (unter der Bedingung von Getränk); Zeilen daraus mit Zeilen, in denen Karl steht, werden ausgegeben; Projektion daraus von Bistro Bistro Uno Dos 75898751 Informatik * Dresden * Meißen 3[3]
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks